Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Lehre

Wahlpflichtfächer

Um einen tieferen Einblick in die Ausbildung in Orthopädie & Unfallchirurgie zu erhalten, bieten wir verschiedene Wahlpflichtfächer für den vorklinischen und klinischen Abschnitt an:

In diesem Wahlfach beschäftigen sich die Studierenden mit typischen oder häufigen traumatologischen Verletzungsbildern oder Erkrankungen, unter Berücksichtigung der aktuellen Literatur und der gültigen Leitlinien.

Es erfolgt ein praktisches Training (TEAM-Training) bezüglich der Erstbehandlung von schwerstverletzten Patienten im Schockraum als Vorbereitung auf das ärztliche ATLS-Training. Sie erwerben Kenntnisse über die Grundkonzepte der wichtigsten Osteosyntheseverfahren und praktische Fertigkeiten in der Durchführung von einfachen Osteosynthesen am Knochenmodell. Die Anmeldung zum Wahlfach erfolgt ausschließlich zentral über das Studiendekanat. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zeitraum und Ablauf. 

Die körperliche Untersuchung ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Patienten mit Beschwerden und Verletzungen des Bewegungsapparates. Wir möchten Studierende möglichst früh auf diese Tätigkeiten vorbereiten und bieten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums den Untersuchungskurs in Orthopädie/Unfallchirurgie an. Dieses Praktikum bietet die Möglichkeit, unter anatomischen Gesichtspunkten, die grundlegenden Techniken der klinischen Untersuchung sämtlicher Gelenke des menschlichen Körpers und der Wirbelsäule an sich gegenseitig zu üben. Die Anmeldung zum Wahlfach erfolgt ausschließlich zentral über das Studiendekanat. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zeitraum und Ablauf. 

Das Wahlfach Kinderorthopädie im klinischen Abschnitt des Medizinstudiums soll einen tieferen Einblick in die Theorie und Praxis der Kinderorthopädie ermöglichen, die in unserer Klinik einen wesentlichen Schwerpunkt darstellt.

Die Teilnahme am klinischen Alltag auf Station, in den Sprechstunden, im Gipsraum und im OP ermöglicht das Kennenlernen der Diagnostik und Behandlung von kinderorthopädischen Krankheitsbildern. Die Anmeldung zum Wahlfach erfolgt ausschließlich zentral über das Studiendekanat. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zeitraum und Ablauf. 

In diesem Wahlfach lernen die Studierenden operative Zugangswege zu Knochen und Gelenken in Hinblick auf Indikationen, Technik, Besonderheiten und Gefahren kennen. Der Kurs wird zusammen mit der Anatomie (Prof. Wennemuth) für Studierende des vorklinischen und klinischen Abschnitts angeboten. Die Studierenden erarbeiten selbständig, nach kurzen theoretischen Einführungen durch die Dozierenden, die operativen Zugangswege anhand von anatomischen Bildern. Nach theoretischer Ausarbeitung werden die Zugangswege an Körperspendern unter fachlicher Supervision geübt. Die Anmeldung zum Wahlfach erfolgt ausschließlich zentral über das Studiendekanat. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zeitraum und Ablauf.

Das Wahlpflichtfach Spezielle Intensivmedizin wird von der Klinik für Pädiatrie (OA PD Dr. Dohna-Schwake) organisiert. Die Studierenden lernen im Rahmen der klinischen Routine verschiedene spezielle Intensivstationen (UC 1,  INTK Innere Medizin, AC 1, Frühgeborenen-Intensiv PZ, NC Intensiv, K1, und INTK Innere Medizin) und deren Therapieschwerpunkte kennen. Die Anmeldung zum Wahlfach erfolgt ausschließlich zentral über das Studiendekanat. Im Rahmen der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zeitraum und Ablauf. 

In Kooperation mit PHTLS Deutschland, des SkillsLab der Medizinischen Fakultät Essen der Universität Duisburg-Essen, der Klinik für Unfall, Hand- und Wiederherstellungschirurgie sowie der Unfallchirurgie der BG Unfallklinik Bergmannsheil Bochum wird PHTLS (Prehospital Trauma Life Support) in der präklinischen Traumaversorgung vermittelt. PHTLS hat sich seit Jahren als Konzept weltweit bewährt und ist zudem sehr einfach und strukturiert. In abwechselnden Stationen aus Theorie & Praxis wird in einem dreier Team die Prinzipen von PHTLS  geübt.

Der Kurs erstreckt sich über ein Wochenende (Samstag & Sonntag). Am vorherigen Freitag erfolgt ein kleiner PreTest, für dessen Vorbereitung ein Skript zur Verfügung gestellt wird. Nach zwei sehr intensiven und spannenden Kurstagen erfolgt zum Abschluss des Kurses noch eine schriftliche und praktische Abschlussprüfung. Bei erfolgreichem Kursabschluss erfolgt die Vergabe des auf nationaler Ebene anerkannten Zertifikates als PHTLS-TEAM Provider